Nächster Auswärtssieg in Steyregg!

Würzl Harald am 19.10.2018

Steyregg: Mit einem 5:2 Auswärtserfolg stürmte unsere Mannschaft vorübergehend an sie Tabellenspitze. Die 1b kam zu einem ungefärdeten mit einem 4:0 ebenfalls zu 3 Punkten.

SV Steyregg – SV Freistädter Bier 2:5 (0:4)

SR: Simon Grüll, 200 Zuschauer.

Tore: Marin Glasnovic 3, Michael Würzl 2.

Der SV Freistädter Bier war am Freitag Abend zu Gast beim SV Steyregg.  Es waren erst 4 Minuten gespielt, als Glasnovic das Spiel von links mit einem Wechselpass nach rechts auf Hackl verlagert. Der hebt den Ball hoch in die Box, wo Michael Würzl per Kopf auf 0:1 für unsere Mannschaft stellte. Ein perfekter Einstand nach wenigen Minuten. Danach wurde das Spiel kontrolliert. Die gefährlichen Angriffe wurden vorerst über die rechte Seite gespielt. Dort war der Aktionsradius von Michael Hackl. In Minute 27  bereits der zweite Assist von Hackl. Marin Glasnovic setzte sich im Zentrum gegen Verteidiger und Torwart durch und schiebt zum 0:2 ein. In Minute 31. Tor für den SV Freistädter Bier zum 0:3. Daniel Vesely zieht über die ganze Spielfeldhälfte und schließt ab. Den vom Torwart abgewehrten Ball schiebt Glasnovic zum Doppelpack über die Linie. In Minute 40. ging es in dieser Tonart weiter. Lukas Denk nimmt den Ball am 5-er Eck sehr gut an, umspielt einen Verteidiger und bedient Marin Glasnovic perfekt per Stanglpass. Marin machte einen lupenreinen Hattrick. Danach war Pause.

Foto SV Steyregg : SV Freistädter Bier

Im Abschnitt zwei vorerst das gleiche Bild. Freistadt stürmt, Steyregg verteidigt. Nach gespielten 52. Minuten Ecke von links für unsere Mannschaft. Michael Würzl nimmt das Spielgerät am 5er an und schließt trocken mit seinem 2. Treffer an diesem Abend ab. Walter Lehner nahm dann einen Doppeltausch vor – Thürriedl für Lanzerstorfer und Rumetshofer für  Hölzl. In Minute 60. verkürzte Hartl zum 1:5. Fünf Minuten später Elfmeteralarm im 16 er der Freistädter. SR Simon Grüll sah ein Foulspiel von Tormann Peter Stöglehner am Stürmer des SV Steyregg und entscheidet auf Strafstoß.  Unser Peter machte den Foulelfer wieder gut, indem er den Ball von Hartl hielt, den Nachschuß setzte der Schütze neben das Tor. In Minute 74. kam noch Max Wagner für Lukas Denk.  Kurz vor Schluß nur mehr Ergebniskosmetik durch das 2:5 für den SV Steyregg. Dann war Schluß. Der Favorit aus Freistadt setzte sich ganz klar gegen die SV Steyregg mit 2:5 durch und verweilt zumindest bis Samstag Nachmittag an der Tabellenspitze der Bezirksliga Nord. Gratulation an das Team!

zum Spielbericht beim OÖFV >>>

1b: SV Steyregg – SV Freistädter Bier 0:4 (0:1)

SR: Thomas Kerschbaumer, 20 Zuschauer

Tore: Marion Gratzl 3, Lukas Schmid.

Eindrucksvoller Auftritt unserer zweiten Mannschaft!

Coach Jürgen Rechberger schickte wieder 11 topmotivierte Spieler aufs Feld. Freistadt war nach der Tabelle der klare Favorit. Nach gespielten 16 Minuten stellte Captain Mario Gratzl auf 0:1 für den SVF. Danach war das Spiel etwas zerfahren. Der letzte Pass kam nicht an – etwas Mittelfeldgeplänkel! Im zweiten Abschnitt dann die Steigerung unserer Burschen. Braves Passspiel, gutes Zweikampfverhalten und schnelle Bälle über die Seiten nach vorne.

Die Belohnung dann in Minute 53. Perfektes Zuspiel von der Seite auf Marion Gratzl, der keine Mühe hatte, den Ball im Tor der Steyregger unterzubringen. In Minute 77 das gleiche Bild. Mustergültige Hereingabe auf Mario Gratzl, der nicht lange fackelt und zum 0:3 erhöht. Kurz vor Schluß ein Angriff der Freistädter. Gratzl setzte sich im Zentrum durch und legt am 5er auf Lukas Schmid auf, der zum 0:4 einschiebt. Aufgrund der zweiten Halbzeit eine sehr gute Leistung unserer zweiten Mannschaft! Herzliche Gratulation.

zum Spielbericht der 1b beim OÖFV >>>

Das nächste Meisterschaftsspiel findet am 27. Oktober 2018 auswärts in Königwiesen statt. Anstoßzeiten sind 1b: 13.30 Uhr und KM: 15.30 Uhr. Kommt alle mit und unterstützt unsere Mannschaften!

Grafik Spielankündigung SV Freistädter Bier Königswiesen

Back