Aktuelles

 Nächstes Spiel des SV Hennerbichler Freistadt

 

Grafik Spielankündigung SV Hennerbichler Freistadt

Dieses Match widmet euch

Grafik Spielsponsor SV Freistadt 

 

OÖL/19.R/27.04.13/ SV Hennerbichler Freistadt : Bad Ischl 1:2 (0:1) / Spielbericht

Spielbericht
veröffentlicht von webMaster am 27-04-2013
Aktuelles >> Spielbericht

SV Hennerbichler Freistadt : Bad Ischl 1:2 (0:1)

Holzhaider-Stadion, 350 Zuschauer, Schiedsrichter: MMag. Martin Kollmann

Torfolge: 0:1 Rudolf Durkovic (27.Min), 1:1 Alexander Stöglehner (51.Min), 1:2 Peter Augustini (73.Min)

Gelb/Rot: Edis Delic (86.Min)

"Zuckerbrot" gab es in Form der Preisüberreichnug an Simon Hochstöger als "VKB Spieler der Runde" für seine Leistung gegen Vorwärts Steyr. Das sollte eine zusätzliche Motivationsspritze für die heimischen Rot-Weißen sein. War es aber in Hälfte eins nicht. Ja, man könnte fast meinen die Kreativität in Freistadt konzentriert sich derzeit ganz auf die Landesausstellung, zu planlos war das Spiel der Braustädter in den ersten 45 Minuten. 

Spielszene SV Freistadt : Bad Ischl

Die Hoffnung kehrte mit diesem Kopfballtreffer zum Ausgleich von Alex Stöglehner zurück.
(Foto: Franz Karger / umschau.at)

Die Gäste aus Bad Ischl bewiesen gutes Umschaltspiel und gingen in Minute durch Torschütze vom Dienst Rudolf Durkovic mit 0:1 in Führung. Mehr zählbares sprang dann aber nicht mehr heraus und somit ging es mit dieser knappen Führung in die Kabinen.

Nach der Pause wollte es die Hasnovic-Elf dann aber noch einmal wissen und kam immer besser ins Spiel. Nun mehrten sich die Chancen auf den Ausgleich. Dieser fiel dann auch in der 51. Minute. Radim Pouzar zirkelte eine Flanke in den Strafraum und Alexander Stöglehner war mit dem Kopf zur Stelle. Nun waren die Mannen um Kapitän Roman Lanzerstorfer am Drücker und wollten unbedingt die Vorentscheidung herbeiführen. Leider konnten die SVF Mannen aus dieser optischen Übeerlegenheit kein Kapital schlagen. Die Gäste aus dem Salzkammergut waren aus Kontern aber stets auch brandgefährlich. Einen solchen Konter über Rudolf Durkovic vollendete Peter Augistini eiskalt mit einem flachen Schuß ins lange Eck in Minute 73. Nun verebbte der Anfangselan der Mühlviertler wieder etwas und nach der Gelb/Roten Karte für Edis Delic fünf Minuten vor Schluß war die Partie gelaufen. Endstand 1:2.

Fazit: Den Unterschied machte heute Rudolf Durkovic aus, den die Freistädter Hintermannschaft um den wieder fitten Jiri "Pero" Peroutka nicht und nicht in den Griff bekam. Somit gehen die 3 Punkte in die Kaiserstadt. Ob es nun die "Peitsche" von Trainer Samir Hasanovic gibt, bleibt sein Geheimnis. Unsere Mannschaft hat aber schon am Mittwoch Chance auf Rehabilitation im OÖ Cup gegen Micheldorf. Kommt und unterstützt unsere Jungs, gerade jetzt. Auf geht's.

(Franz Karger)

Fotos vom Spiel von Logo umSchau.AT - Ihr Internet Foto-Journal umschau.at >>>>

 

 

Grafik Vereinsservice von umschau.at

<<< Zurück

zur Webseite unseres Fotopartners umSchau.AT

 Logo facebook 

schnellster Weg zum

Grafik Gästebuch SV Freistadt

SVF Kalenderblatt>>>

Foto SVF Kalender

Logo OÖ Fussballverband Datenservice

Grafik Fussballonline

Werde Mitglied>>>

Foto SVF Mitglied Stadtrat Bernhard Huemer

Infos zum Fußball in OÖ auf

Logo fanreport.com

Infos zum Fußball im OÖ Unterhaus findet Ihr auch auf

zur Landesliga Ost beim Ligaportal