Aktuelles

 Nächstes Spiel des SV Freistadt

 

Grafik Spielankündigung SV Freistädter Bier

Dieses Match widmet euch

 

 

 

 

Aufbruchstimmung beim SV Freistädter Bier

Bei der Jahreshauptversammlung am 16. August im Keller des Braugasthofes übernahm mit Wolfgang "Fluschi" Freudenthaler, Harald Würzl und Josef Hölzl ein Dreiergespann die Führung des Sportvereins.

Foto Obmänner SV Freistädter Bier Wolfgang Freudenthaler, Harald Würzl, Josef Hölzl

Wolfgang Freudenthaler, Harald Würzl und Josef Hölzl stellen sich als Obmann Team den Herausforderungen. (Foto: Fritz Harant)

Zeitgleich wurde auch die Partnerschaft mit der Braucommune Freistadt besiegelt und unsere Mannschaft wird ab sofort als SV Freistädter Bier auf den Fussballplätzen um Punkte kämpfen. Bereits am Samstag geht es los mit der ersten Heimpartie um 17:00 Uhr gegen Naarn.

 

Wir begrüssen unsere Neuzugänge

Nachdem es jetzt in die heisse Phase der Vorbereitung geht, stellen wir Euch an dieser Stelle unsere Neuen vor.

Foto Neuzugänge SV Freistadt Pavel Sultes, Wagner Maximilian, Harald Fragner, Georg Pröll

Pavel Sultes, Maximilian Wagner, Mario Gratzl, Georg Pröll, Harald Fragner

Mit Georg Pröll schwingt ab sofort ein waschechter Freistädter das Trainerzepter im Holzhaider Stadion. Unsere Sportlicher Leitung konnte mit Ex-Profi Pavel Sultes aus Tschechien, Talent Maximilian Wagner aus Windhaag und Harald Fragner aus Pregarten den Kader erweitern.

Wir freuen uns schon diese Spieler auf unserem Grün aufgeigen zu sehen. Die Beste Gelegenheit dazu ist am 12. August um 18:00 Uhr im Holzhaider-Stadion, wenn der letzte Test gegen Königswiesen angepfiffen wird.

 

 

 

  

Mit grandiosem Finish noch zum Ausgleich gegen Galli

Spielbericht
veröffentlicht von webMaster am 11-10-2014
Aktuelles >> Spielbericht

SV Hennerbichler Freistadt : SV Gallneukirchen 2:2 (0:1)

Holzhaider-Stadion, 700 Zuschauer, SR Christian Greinecker

Tore: 0:1 Stefan Wiesinger (34.Min/Elfm.), 0:2 Michael Danninger (58.Min), 1:2 Michael Stemmer (78.Min), 2:2 Manuel Hofstadler (81.Min)

Bei herrlichem Fußballwetter und hervorragender Kulisse entwickelte sich beim zum Frauentag auserkorenem Spiel zwischen Freistadt und Gallneukirchen von Anfang an ein offener Schlagabtausch. Die Gäste aus Gallneukirchen hatten zunächst jedoch das bessere Ende für sich und gingen aus einem Elfmetergeschekn unserer Hintermannschaft mit 0:1 in Führung. Das war dann auch zugleich der Pausenstand.

Foto Hofstadler Manuel

Manuel Hofstadler ist seit Wochen in bestechender Form.

Nach der Pause versuchte unsere Mannschaft das Kommando zu übernehmen ohne jedoch zunächst Kapital daraus zu schlagen. Nach einem weiteren Abwehrgeschenk ging die Gradascevic nach einer guten Stunde sogar mit 0:2 in Führung. Das Spiel schien gelaufen. Aber die lautstarke Anfeuerung der "Ratschen" vom Frauensektor machte unseren Jungs nochmals Beine. Mit dem herrlichen Anschlußtreffer von Michael Stemmer aus einem Freistoß ging nochmals ein Ruck durch unsere Mannschaft. Nun wurden wieder Kräfte frei und kurz darauf versenkte Manuel Hofstadler das von Wurm Energiesysteme gesponsorte Spielgerät zum vielumjubelten Ausgleich im Gehäuse der Gäste. Nun schien die Partie vollends zu kippen, aber leider wurden gute Chancen ausgelassen und es blieb beim leistungsgerechten Unentschieden.

Foto Frauentag SV Freistadt

Gute Stimmung beim Frauentag auf der Tribüne. Die "Ratschen" gaben den Takt vor.

zum Spielbericht beim OÖ Fußballverband >>>

Grafik zur Foto-Galerie auf www.umschau.at >>> 

 

zu den Fotos vom Spiel der 1b >>>

Foto 1b Freistadt : Gallneukirchen Mario Kunst

Mario Kunst mit vollem Einsatz.

<<< Zurück

Logo SV Freistädter Bier Hauptsponsor Braucommune Freistadt

 

zur Webseite unseres Fotopartners umSchau.AT

 Logo facebook 

schnellster Weg zum

Grafik Gästebuch SV Freistadt

SVF Kalenderblatt>>>

Foto SVF Kalender

Logo OÖ Fussballverband Datenservice

Grafik Fussballonline

Werde Mitglied>>>

Foto SVF Mitglied Stadtrat Bernhard Huemer

Infos zum Fußball in OÖ auf

Logo fanreport.com

Infos zum Fußball im OÖ Unterhaus findet Ihr auch auf

zur Landesliga Ost beim Ligaportal