Aktuelles

 Nächstes Spiel des SV Freistadt

 

Grafik Spielankündigung SV Freistädter Bier

Dieses Match widmet euch

 

 

 

 

Aufbruchstimmung beim SV Freistädter Bier

Bei der Jahreshauptversammlung am 16. August im Keller des Braugasthofes übernahm mit Wolfgang "Fluschi" Freudenthaler, Harald Würzl und Josef Hölzl ein Dreiergespann die Führung des Sportvereins.

Foto Obmänner SV Freistädter Bier Wolfgang Freudenthaler, Harald Würzl, Josef Hölzl

Wolfgang Freudenthaler, Harald Würzl und Josef Hölzl stellen sich als Obmann Team den Herausforderungen. (Foto: Fritz Harant)

Zeitgleich wurde auch die Partnerschaft mit der Braucommune Freistadt besiegelt und unsere Mannschaft wird ab sofort als SV Freistädter Bier auf den Fussballplätzen um Punkte kämpfen. Bereits am Samstag geht es los mit der ersten Heimpartie um 17:00 Uhr gegen Naarn.

 

Wir begrüssen unsere Neuzugänge

Nachdem es jetzt in die heisse Phase der Vorbereitung geht, stellen wir Euch an dieser Stelle unsere Neuen vor.

Foto Neuzugänge SV Freistadt Pavel Sultes, Wagner Maximilian, Harald Fragner, Georg Pröll

Pavel Sultes, Maximilian Wagner, Mario Gratzl, Georg Pröll, Harald Fragner

Mit Georg Pröll schwingt ab sofort ein waschechter Freistädter das Trainerzepter im Holzhaider Stadion. Unsere Sportlicher Leitung konnte mit Ex-Profi Pavel Sultes aus Tschechien, Talent Maximilian Wagner aus Windhaag und Harald Fragner aus Pregarten den Kader erweitern.

Wir freuen uns schon diese Spieler auf unserem Grün aufgeigen zu sehen. Die Beste Gelegenheit dazu ist am 12. August um 18:00 Uhr im Holzhaider-Stadion, wenn der letzte Test gegen Königswiesen angepfiffen wird.

 

 

 

  

LLO/16.R/07.04./ SV Gallneukirchen : SV Hennerbichler Freistadt 0:0 (0:0) / Spielbericht

Spielbericht
veröffentlicht von webMaster am 07-04-2012
Aktuelles >> Spielbericht

SV Gallneukirchen : SV Hennerbichler Freistadt 0:0 (0:0)

Grafik Ergebnis SV Gallneukirchen : SV Hennerbichler Freistadt

Gusenparkstadion Gallneukirchen, 600 Zuschauer, Schiedsrichter: Günther Nebel.

Torfolge: keine Tore

Leider kein Fotos |

Beide Teams schienen mit einer auf Abwarten ausgelegten Taktik ins Spiel gegangen zu sein und so neutralisierten sich die beiden SV Mannschaften in diesem Derby zunächst im Mittelfeld. Unsere Mannschaft steigerte sich aber nach ca. 20 Minuten und zeigte, dass sie durchaus gewillt war drei Punkte über den Unterweitersdorfer-Berg mit nach Hause zu nehmen. In der 25. Minute schickte unsere Tschechische Zaubermaus Radim Pouzar Simon Hochstöger herrlich ins Loch. Simon lupfte den Ball auch hervorragend über den Tormann, doch der Torjubel blieb den zahlreich mitgereisten Fans im Halse stecken, da das runde Leder leider auch über das Tor flog. Schade. Kurz darauf war es abermals Simon Hochstöger, der die Führung auf dem Fuß hatte, aber SVG Goalie Rainer Moosbauer parierte spitzenmässig. In der 38. Minute dann eine tschechische Co-Produktion: eine Freistoßflanke von Radim Pouzar fand den Weg auf den Kopf von Jiri Peroutka, doch Tausendsassa Moosbauer konnte den Ball auf der Linie abwehren. Eine Führung unserer Hasanovic-Elf wäre zu diesem Zeitpunkt mehr als verdient gewesen. Kurz vor der Pause sorgte Matej Pavlovic wiederum nach einer Freistoßflanke von Radim Pouzar für Torgefahr. Es blieb aber beim 0:0. So ging es dann auch in die Kabinen.

Nach der Pause bot sich den mitgereisten SVF Fans dann ein anderes Bild. Nun waren es die Gallinger, die sich mehr in Szene setzen konnten und Chancen herausarbeiteten. In der 68. Minute war es Spielertrainer Samir Gradascevic, der nach einem Freistoß den Ball per Kopf über das Tor setzte. Glück für unsere Abwehrreihe rund um Tormann Klaus Schützeneder. Danach hatte Raffael Schörgi noch 2 Chancen auf den Matchball, er fand jedoch in "Panther" Klaus Schützeneder seinen Meister. Das Spiel endete daher 0:0.

Fazit: Alles in allem eine gerechte Punkteteilung in diesem fairen und spannenden Derby. Da auch St.Magdalena wieder nicht gewinnen konnte, ist für unsere Jungs um Trainer Samir Hasanovic noch alles offen im Kampf um die Aufstiegsplätze. Auch wenn Union Pregarten diese Runde mit einem vollen Erfolg gegen die Berles-Elf Union Perg aufzeigte, dürfen die Pregartner kein Stolperstein im Aufstiegsrennen werden. Mit der zahlreichen und tollen Unterstützung unserer Fans werden unsere Mannen das auch schaffen. Wir freuen uns daher auf Euren Besuch am Samstag im Bezirksderby im Holzhaider Stadion.

(Franz Karger) 

Logo OÖFV zur aktuellen Tabelle Landesliga Ost

Logo OÖ Fußballverband Spieldetails

 

Das Spiel der U24 endete 3:2 für Gallneukirchen, die damit unsere Jungs wahrscheinlich aus dem Titelrennen schossen. Torschützen für unsere Mannschaft: Alexander Huemer, Christoph Larndorfer. (>>> Spieldetails>>> Tabelle U24

 

 

<<< Zurück

Logo SV Freistädter Bier Hauptsponsor Braucommune Freistadt

 

zur Webseite unseres Fotopartners umSchau.AT

 Logo facebook 

schnellster Weg zum

Grafik Gästebuch SV Freistadt

SVF Kalenderblatt>>>

Foto SVF Kalender

Logo OÖ Fussballverband Datenservice

Grafik Fussballonline

Werde Mitglied>>>

Foto SVF Mitglied Stadtrat Bernhard Huemer

Infos zum Fußball in OÖ auf

Logo fanreport.com

Infos zum Fußball im OÖ Unterhaus findet Ihr auch auf

zur Landesliga Ost beim Ligaportal