Aktuelles

Grafik Hobby Turnier SV Freistadt

 

 

Endstand beim Tippspiel:

 

1. Lisa Hinum 18
2. Franz Karger 16
3. Thomas Schaferl 15
  Wolfgang Pirklbauer 15
  Angela Kriener 15
  Wir bedanken uns bei allen für die Teilnahme und gratulieren den Gewinnern. (Endstand vom 10.06.2017)  

 

 

  

5.Runde, 18.09. / SV Hennerbichler Freistadt : SK Asten 3:4 (0:2) / Spielbericht

Spielbericht
veröffentlicht von webMaster am 19-09-2010
Aktuelles >> Spielbericht

Holzhaider-Stadion in Freistadt, 300 Zuschauer.
Torfolge: 0:1 Yunus Özdemir (14.Min), 0:2 Elmir Omeragic (45.Min), 0:3 Ali Gorum (48.Min), 1:3 Matej Pavlovic (54.Min), 2:3 Phillip Hoheneder (65.Min), 2:4 Dominik Ebner (68.Min), 3:4 Simon Hochstöger (78.Min)

Bereits in der ersten Minute kündigte sich an, dass dieses Spiel nichts für schlechte Nerven werden würde, unser Goalie Klaus Schützeneder überspielte im eigenen Strafraum einen Astener Stürmer mit einem Haken. In der 14. Minute erzielte Asten dann das 1:0. Danach übernahmen unsere Jungs aber immer mehr das Kommando. In der 30. Minute dann der ersehnte Torjubel der SVF Kicker und Anhänger, 1:1. Aber halt, was war das? Angeblich abseits und der Treffer wurde von Fr.Mag.Prammer nicht gegeben. Grenzwertig, wie so manche Entscheidungen in dem Spiel. So kam es wie es kommen musste, in der Schlußminute der 1.Halbzeit erzielte Omeragic aus einem Freistoß das 0:2 für Asten.

Motiviert kamen unsere Jungs aus der Kabine und fanden auch gleich die erste Chance auf den Anschlußtreffer vor, doch Simon Hochstöger lies diese Riesenchance aus. Asten machte es besser und erzielte aus dem darauf folgenden Konter postwended das 0:3. Ein herber Rückschlag gleich nach der Pause. Nach dem mehr als verdienten 1:3 durch Matej Pavlovic wachten Lanzerstorfer & Co endültig auf und nahmen das Spiel immer mehr in die Hand. Als nach etwas mehr als einer Stunde Lanzi im Strafraum gelegt wurde blieb der Elfmeterpfiff unverständlicherweise aus - das mußte man eigentlich sehen. Unbeeindruckt von diesem "Nichtpfiff" erzielte der kurz zuvor eingewechselte Phillip Hoheneder unmittelbar darauf doch das 2:3. Nun war wieder alles offen. Aber leider für uns SVF Fans nur für kurze Zeit. Dominik Ebner erzielte aus einem Konter das 2:4. Schade. Simon Hochstögers Tor zum 3:4 in der 78.Minute eröffnete nochmals einen Sturmlauf auf das Astener Tor. Fast wäre es auch in der Nachspielzeit noch zum 5. Unentschieden im 5. Spiel für den SV Freistadt gekommen, aber Astens Torhüter Mario Schrank fischte den Freistoß von Radim Pouzar aus dem Kreuzeck und hielt somit den Sieg für Asten fest. Bei dieser ersten Niederlage für unsere Mannschaft im Herbstdurchgang bewahrheitete sich also leider wieder einmal eine alte Fußballerweisheit: "Tore, die man nicht schießt, die bekommt man." - Leider.

Fazit: Unsere Jungs haben gekämpft bis zum Schluß, aber leider hat es diesmal nicht gereicht, weil Asten aus 4 Torchancen 4 Tore machte - kompliment, das nennt man Effektivität.

Foto aus dem Spiel SVF : SK Asten 3:4

Foto: Schiedsrichterin Agnes Prammer war nicht immer unbedingt auf Ballhöhe. Beschwerden darüber brachten Radim Pouzar eine gelbe Karte ein. (Foto: Pramhofer)

 

Logo OÖFV zur aktuellen Tabelle Landesliga Ost

Logo OÖ Fußballverband Spieldetails

 

Das Spiel der U24 endete 1:1. Torschütze für unsere Mannschaft: Johannes Hoffelner.

<<< Zurück

zur Webseite unseres Fotopartners umSchau.AT

 Logo facebook 

schnellster Weg zum

Grafik Gästebuch SV Freistadt

SVF Kalenderblatt>>>

Foto SVF Kalender

Logo OÖ Fussballverband Datenservice

Grafik Fussballonline

Werde Mitglied>>>

Foto SVF Mitglied Stadtrat Bernhard Huemer

Infos zum Fußball in OÖ auf

Logo fanreport.com

Infos zum Fußball im OÖ Unterhaus findet Ihr auch auf

zur Landesliga Ost beim Ligaportal