Aktuelles

Grafik Hobby Turnier SV Freistadt

 

 

Endstand beim Tippspiel:

 

1. Lisa Hinum 18
2. Franz Karger 16
3. Thomas Schaferl 15
  Wolfgang Pirklbauer 15
  Angela Kriener 15
  Wir bedanken uns bei allen für die Teilnahme und gratulieren den Gewinnern. (Endstand vom 10.06.2017)  

 

 

  

2NM/17.R/13.04.13/ SV Hennerbichler Freistadt 1b : Bad Leonfelden 1:2 (0:0) / Spielbericht

Spielbericht
veröffentlicht von webMaster am 14-04-2013
Aktuelles >> Spielbericht

SV Hennerbichler Freistadt 1b : Bad Leonfelden 1:2 (0:0)

Holzhaider-Stadion, 200 Zuschauer, Schiedsrichter: Thomas Schweighofer 

Torfolge: 1:0 Michael Wolm (85.Min), 1:1 Andre Hauzenberger (88.Min), 1:2 Wilhelm Hochreiter (93.Min)

Rot: Rene Hochstöger (73.Min)

Gelb/Rot: Johannes Hoffelner (86.Min)

In den neuen Dressen von EPnet Rockenschaub und bc create startete unsere 1b sehr konzentriert und erarbeitete sich auch gleich ein Übergewicht. Dieses Mehr an Spielanteilen schlug sich in der 10. Minute dann auch in Form eines Elfmeters nieder. Kapitän Damir Halilovic legte sich das Leder zurecht, nahm Anlauf und schoß....den Tormann an. Auch aus dem Nachschuß wurde nichts zählbares. Somit blieb zum wiederholten Male in dieser Saison ein Torerfolg vom Elferpunkt aus. 

Spielszene SV Freistadt 1b : Bad Leonfelden

Michael Wolm auf dem Weg zum 1:0.
(Foto: Franz Karger / umschau.at)

Bis zur Pause dann keine wirklich nennenswerten Aktionen. Die Mannen rund um Spielertrainer Michael Wolm bemüht und mit mehr Ballbesitz, auch hinten lies man nicht viel durch. Pausenstand daher 0:0.

Nach der Pause das gleiche Bild bis, ja bis zur 73. Minute. Was war passiert. Laufduell eines Leonfeldeners mit Rene Hochstöger, dieser grätscht seitlich auf den Ball und trifft den auch. Der Leonfeldener kommt dabei auch zu Sturz. Ein schriller Pfiff und zum Entsetzen unserer jungen Mannschaft ROT für Rene Hochstöger. Nun musste man zu zehnt zurecht kommen. Das gelang auch ganz passabel. Hervorragend sogar, denn in der 85. Minute gelang Michael Wolm sogar der vielumjubelte Führungstreffer. Anstatt das anzunehmen und trocken heimzuspielen überschlugen sich nun die Ereignisse. Dem heftigen Protest von Johannes Hoffelner für eine Karte für den Leonfeldener Verteidiger, der Michael Wolm foulte, welcher aber nicht fiel und sich bis zum Tor auf den Beinen halten konnte, kam der Schiedsrichter in der Form nach, dass es zum einen Gelb für den Leonfeldener gab UND gelb/ROT für Hoffelner. Freistadt damit nur mehr zu neunt für die letzten 5 Minuten. Kurz vor Ende der regulären Spielzeit dann noch eine ungestüme Attacke an der Strafraumgrenze. Der fällige Elfmeterpfiff erfolgte auch. Andre Hauzenberger lies sich diese Einladung nicht entgehen und verkürzte auf 1:1. Dem aber noch nicht genug, so gelang den Kurstädtern in der Nachspielzeit im Stile von Borussia Dortmund noch das glückliche 1:2. 

Fazit: Eine unnötige Niederlage, die man sich am Schluß mit Undiszipliniertheiten selbst zuzuschreiben hatte. Schade, denn der Anschluß an das Tabellenmittelfeld wäre heute mehr als möglich gewesen.

(Franz Karger)

Fotos vom Spiel von Logo umSchau.AT - Ihr Internet Foto-Journal umschau.at >>>>

 

 

 

Grafik Vereinsservice von umschau.at

<<< Zurück

zur Webseite unseres Fotopartners umSchau.AT

 Logo facebook 

schnellster Weg zum

Grafik Gästebuch SV Freistadt

SVF Kalenderblatt>>>

Foto SVF Kalender

Logo OÖ Fussballverband Datenservice

Grafik Fussballonline

Werde Mitglied>>>

Foto SVF Mitglied Stadtrat Bernhard Huemer

Infos zum Fußball in OÖ auf

Logo fanreport.com

Infos zum Fußball im OÖ Unterhaus findet Ihr auch auf

zur Landesliga Ost beim Ligaportal