Aktuelles

Grafik Hobby Turnier SV Freistadt

 

 

Endstand beim Tippspiel:

 

1. Lisa Hinum 18
2. Franz Karger 16
3. Thomas Schaferl 15
  Wolfgang Pirklbauer 15
  Angela Kriener 15
  Wir bedanken uns bei allen für die Teilnahme und gratulieren den Gewinnern. (Endstand vom 10.06.2017)  

 

 

  

21.Runde, 14.05. / SV Hennerbichler Freistadt : Union Katsdorf 2:2 (1:2) / Spielbericht

Spielbericht
veröffentlicht von webMaster am 15-05-2011
Aktuelles >> Spielbericht

SV Hennerbichler Freistadt : Union Katsdorf 2:2 (1:2)

Holzhaider-Stadion Freistadt, 520 Zuschauer, Schiedsrichter: Semiz Salihovic.
Torfolge: 1:0 Simon Hochstöger (2.Min), 1:1 Andreas Wögerbauer (30.Min/Elfm.), 1:2 Benjamin Tautscher (44.), 2:2 Simon Hochstöger (92.Min)

Foto Spielszene SV Freistadt : Union Katsdorf
"Air" Simon Hochstöger mit hervorragendem Luftstand beim Ausgleich zum 2:2.
(Foto: Franz Karger / 123webseite.at)

Fotos vom Spiel der Kampfmannschaft | >>> zur Fotogalerie

Noch hatten nicht alle der 520 Zuschauer auf der Holzhaider-Stadiontribüne Platz genommen und sich mit Getränken und herrlichen Bosnern von unserem fleißigen Kantinenpersonal eingedeckt, da klingelte es bereits im Kasten der Katsdorfer. Unser Goleador der letzten Spiele Simon Hochstöger traf zur umjubelten 1:0 Führung für unsere Mannen. Was für ein Blitzstart! Hatte sich der Titelaspirant aus Katsdorf eine Taktik zurechtgelegt, so war diese nun dahin, noch ehe das Spiel so richtig begonnen hatte. Die Gäste kamen auch in weiterer Folge überhaupt nicht ins Spiel. Unsere Jungs dominierten die Anfangsminuten und fanden auch einige dicke Chancen vor. In Minute 26 die wohl aussichtsreichste. Nachdem Kapitän Roman Lanzerstorfer im Strafraum unsanft von den Beinen geholt wurde, gab es Elfmeter. Gemäß der alten Fußballweisheit, dass der gefoulte Spieler nicht selbst antreten soll, überlies Roman Lanzerstorfer Alexander Stöglehner den Vortritt. Dieser legte sich den Ball zurecht, nahm Anlauf, zog ab und das Leder flog Richtung Tor. Aber der Tormann der Gäste flog zum Leidwesen der SVF Fans ins richtige Eck und parierte den Penalty. So blieb es bei der knappen Führung. Am sonnigen "Expertenhügel" machte es sogleich die Runde: "Wenn sich das nur nicht rächt! Tore, die man nichts schießt...." - eh schon wissen. Und so kam es dann auch. Mit dem ersten ernstzunehmenden Vorstoß Richtung Goalie Klaus Schützeneder gab es auch für die Katsdorfer Union einen Strafstoß. Sämtliche Stoßgebete nutzten nichts, auch nicht, dass unser Coach Jaroslav Konvalina unserem Goalie noch die richtige Ecke zuflüsterte. Oldboy Andreas Wögerbauer lies unserem "Tiger" Klaus Schützeneder keine Chance und versenkte das Runde im Eckigen. Neuer Spielstand somit 1:1. Nun machte das "Ich habe es schon immer gewußt" die Runde bei den Experten. Unsere Mannen liesen sich aber auch von diesem unglücklichen Ausgleich nicht aus der Ruhe bringen und spielten konzentriert weiter. Leider konnten wieder einige Chancen nicht verwandlet werden. Mit dem zweiten Angriff erzielte Katsdorfs Benjamin Tautscher nach einem Eckball von Andreas Wögerbauer kurz vor der Pause das zu diesem Zeitpunkt unverdiente 1:2. Aber so ist Fußball. Mit diesem Ergebnis ging es in die Kabinen.

Nach der Pause konnte Katsdorf nun ihr Spiel aufziehen: den Gegner aus der Verteidigung locken und blitzschnell kontern. So gab es zunächst auch ein paar Chancen für Katsdorf, aber richtig zwingend war das nicht. Als in der 55. Minute der Gästespieler Johannes Fürst mit der Ampelkarte vom Platz musste, schöpften unsere Fans und Jungs neue Hoffnung. Kurz darauf hätte es eigentlich 11 gegen 9 lauten müssen, die Pfeife des Schiedsrichters ertönte auch, wiewohl man auch merkte, dass er überlegte, aber es dann doch bei einer Ermahnung belies. Glück für Katsdorf. Nun setzte unser Coan Jaroslav Konvalina alles auf eine Karte und brachte mit Philipp Hoheneder statt Klaus Hartl noch einen zusätzlichen Stürmer. Diesem merkte man seine Verletzungspause noch an, aber es ist schön, dass er wieder dabei ist. Willkommen zurück. Als in der 72.Minute auch noch unser Matej Pavlovic mit Gelb/Rot vorzeitig unter die Dusche durfte, schien die Partie gelaufen. Nun rechneten schon alle mit dieser knappen Niederlage, aber da tankte sich Andreas Eckmüller auf links durch und seine Flanke fand den Weg auf den Kopf von "Air" Simon Hochstöger, der mit seinem zweiten Tor in der Nachspielzeit noch den Punktegewinn für unser Team rettet und zum 2:2 Endstand einnickte.

Fazit: Ein schmeichelhaftes Unentschieden für den Titelkandidaten aus Katsdorf, der damit im Rennen um den Aufstieg etwas zurückfiel. Trotzdem muss auch unsere Mannschaft ob des unglücklichen Spielverlaufes noch mit dem Punkt zufrieden sein, bleibt aber zum 6. mal in Folge ungeschlagen. Gratulation.

(Franz Karger)

Foto Spielszene SV Freistadt : Union Katsdorf
Das Paarlaufen zwischen dem SVF und Katsdorf endete wie dieses Schattenspiel mit 2:2.
(Foto: Franz Karger / 123webseite.at)

Logo OÖFV zur aktuellen Tabelle Landesliga Ost

Logo OÖ Fußballverband Spieldetails

 

Das Spiel der U24 endete 1:2 für Union Katsdorf. Torschütze für unsere Mannschaft: Michael Wolm. (>>> Spieldetails >>> Tabelle U24

Fotos vom Spiel der U24 | >>> zur Fotogalerie

Foto Spielszene SV Freistadt : Union Katsdorf
Der Gästegoalie war auch beim Elfmeter auf dem Posten.
(Foto: Franz Karger / 123webseite.at)

 

 

aus unserem Online-Shop

15675833-22614006

<<< Zurück

zur Webseite unseres Fotopartners umSchau.AT

 Logo facebook 

schnellster Weg zum

Grafik Gästebuch SV Freistadt

SVF Kalenderblatt>>>

Foto SVF Kalender

Logo OÖ Fussballverband Datenservice

Grafik Fussballonline

Werde Mitglied>>>

Foto SVF Mitglied Stadtrat Bernhard Huemer

Infos zum Fußball in OÖ auf

Logo fanreport.com

Infos zum Fußball im OÖ Unterhaus findet Ihr auch auf

zur Landesliga Ost beim Ligaportal