Aktuelles

 Nächstes Spiel des SV Freistadt

 

Grafik Spielankündigung SV Freistädter Bier

Dieses Match widmet euch

 

 

 

 

Aufbruchstimmung beim SV Freistädter Bier

Bei der Jahreshauptversammlung am 16. August im Keller des Braugasthofes übernahm mit Wolfgang "Fluschi" Freudenthaler, Harald Würzl und Josef Hölzl ein Dreiergespann die Führung des Sportvereins.

Foto Obmänner SV Freistädter Bier Wolfgang Freudenthaler, Harald Würzl, Josef Hölzl

Wolfgang Freudenthaler, Harald Würzl und Josef Hölzl stellen sich als Obmann Team den Herausforderungen. (Foto: Fritz Harant)

Zeitgleich wurde auch die Partnerschaft mit der Braucommune Freistadt besiegelt und unsere Mannschaft wird ab sofort als SV Freistädter Bier auf den Fussballplätzen um Punkte kämpfen. Bereits am Samstag geht es los mit der ersten Heimpartie um 17:00 Uhr gegen Naarn.

 

Wir begrüssen unsere Neuzugänge

Nachdem es jetzt in die heisse Phase der Vorbereitung geht, stellen wir Euch an dieser Stelle unsere Neuen vor.

Foto Neuzugänge SV Freistadt Pavel Sultes, Wagner Maximilian, Harald Fragner, Georg Pröll

Pavel Sultes, Maximilian Wagner, Mario Gratzl, Georg Pröll, Harald Fragner

Mit Georg Pröll schwingt ab sofort ein waschechter Freistädter das Trainerzepter im Holzhaider Stadion. Unsere Sportlicher Leitung konnte mit Ex-Profi Pavel Sultes aus Tschechien, Talent Maximilian Wagner aus Windhaag und Harald Fragner aus Pregarten den Kader erweitern.

Wir freuen uns schon diese Spieler auf unserem Grün aufgeigen zu sehen. Die Beste Gelegenheit dazu ist am 12. August um 18:00 Uhr im Holzhaider-Stadion, wenn der letzte Test gegen Königswiesen angepfiffen wird.

 

 

 

  

2.NM/3.R/01.09./ SV Hennerbichler Freistadt 1B : Union Reichenau 2:2 (1:1) / Spielbericht

Spielbericht
veröffentlicht von webMaster am 01-09-2012
Aktuelles >> Spielbericht

SV Hennerbichler Freistadt 1B Union Reichenau 2:2 (1:1)

Grafik Ergebnis SV Hennerbichler Freistadt1B: Union Reichenau

Holzhaider Stadion - Nebenplatz, 100 Zuschauer, Schiedsrichter: Rupert Grübl.

Torfolge: 1:0 Martin Mehrwald (15.Min), 1:1 Markus Seiberl (25.Min), 2:1 Michael Würzl (65.Min), 2:2 Reinhard Horner (93.Min)

Spielszene SV Freistadt 1b : Union Reichenau
Michi Würzl erzielte im Fallen die Führung zum 2:1.
(Foto: Franz Karger / 123webmarketing.at)

Fotos vom Spiel von Franz Karger (123webmarketing.at)  | >>> zur Fotogalerie

Stark verbessert zur Vorwoche präsentierte sich die 1b. Angetrieben von Martin Mehrwald erarbeiteten sich unsere Jungs von Beginn an ein leichtes Übergewicht, ohne zunächst etwas zählbares zu Wege zu bringen. Nach einer Viertelstunde war es dann aber soweit, Martin Mehrwald erzielte das 1:0. Die Freude währte allerdings nur kurz, denn bereits zehn Minuten später fiel der Ausgleich durch Markus Seiberl. Danach passierte nichts mehr und somit ging es mit dem 1:1 in die Kabinen.

Spielszene SV Freistadt 1b : Union Reichenau
Jubeltraube nach dem Führungstreffer zum 2:1
(Foto: Franz Karger / 123webmarketing.at)

Nach der Pause trauten sich unsere Mannen immer mehr zu und bekamen so die Partie in den Griff. Es wurden auch Chancen erarbeitet, die zunächst noch nichts einbrachten. In der 65. Minute setzte sich Jungspieler Michael Würzl hervorragend im Strafraum durch und konnte den Ball im Fallen zum 2:1 am gegnerischen Torhüter vorbei im Tor unterbringen. Nun schien endlich der erste Sieg in der 2.Klasse drinnen. Noch dazu, wo man den Gegner gut im Griff hatte. Zehn Minuten vor Schluß dann die Chance auf den Matchball - Elfmeter für den SVF, nachdem der gut spielende Michael Würzl im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht wurde. Nun war es an Simon Rumetshofer die Vorentscheidung herbeizuführen. Anlauf - Schuß - Gehalten! Und nun kam es wie es so oft kommt, Konter von Reichenau in der Nachspielzeit. Unglückliche Klärung in die Mitte, ein Pfiff - Freistoß für die Gäste aus Reichenau. Reinhard Horner nimmt Maß und setzt den Ball am schlecht postierten Goalie Christoph Schaferl vorbei zum Ausgleich ins Tormanneck. Danach war Schluß. Endstand 2:2.

Spielszene SV Freistadt 1b : Union Reichenau
Simon Rumetshofer beim Elfmeter, der die Vorentscheidung hätte bringen können.
(Foto: Franz Karger / 123webmarketing.at)

Fazit: Durch eine Verkettung von dummen Eigenfehlern brachte sich unsere Mannschaft letztendlich mit dem Schlußpfiff um die Früchte ihrer Arbeit und konnte nur einen Punkt für sich verbuchen. Da war an diesem Tag sicher mehr drinnen. Schade, so war es eine gefühlte Niederlage. Nächste Woche folgt das Auswärtsspiel gegen Bad Leonfelden. Wir hoffen auf eine weitere Leistungsexplosion unserer Mannschaft und auf Eure tolle Unterstützung: "Auf Geht's, Freistadt schiesst ein Tor, schiesst ein Toooor!"

(Franz Karger) 

 

Logo OÖ Fußballverband Spieldetails

 

 

<<< Zurück

Logo SV Freistädter Bier Hauptsponsor Braucommune Freistadt

 

zur Webseite unseres Fotopartners umSchau.AT

 Logo facebook 

schnellster Weg zum

Grafik Gästebuch SV Freistadt

SVF Kalenderblatt>>>

Foto SVF Kalender

Logo OÖ Fussballverband Datenservice

Grafik Fussballonline

Werde Mitglied>>>

Foto SVF Mitglied Stadtrat Bernhard Huemer

Infos zum Fußball in OÖ auf

Logo fanreport.com

Infos zum Fußball im OÖ Unterhaus findet Ihr auch auf

zur Landesliga Ost beim Ligaportal