Aktuelles

 Nächstes Spiel des SV Freistadt

 

Grafik Spielankündigung SV Freistädter Bier

Dieses Match widmet euch

 

 

 

 

Aufbruchstimmung beim SV Freistädter Bier

Bei der Jahreshauptversammlung am 16. August im Keller des Braugasthofes übernahm mit Wolfgang "Fluschi" Freudenthaler, Harald Würzl und Josef Hölzl ein Dreiergespann die Führung des Sportvereins.

Foto Obmänner SV Freistädter Bier Wolfgang Freudenthaler, Harald Würzl, Josef Hölzl

Wolfgang Freudenthaler, Harald Würzl und Josef Hölzl stellen sich als Obmann Team den Herausforderungen. (Foto: Fritz Harant)

Zeitgleich wurde auch die Partnerschaft mit der Braucommune Freistadt besiegelt und unsere Mannschaft wird ab sofort als SV Freistädter Bier auf den Fussballplätzen um Punkte kämpfen. Bereits am Samstag geht es los mit der ersten Heimpartie um 17:00 Uhr gegen Naarn.

 

Wir begrüssen unsere Neuzugänge

Nachdem es jetzt in die heisse Phase der Vorbereitung geht, stellen wir Euch an dieser Stelle unsere Neuen vor.

Foto Neuzugänge SV Freistadt Pavel Sultes, Wagner Maximilian, Harald Fragner, Georg Pröll

Pavel Sultes, Maximilian Wagner, Mario Gratzl, Georg Pröll, Harald Fragner

Mit Georg Pröll schwingt ab sofort ein waschechter Freistädter das Trainerzepter im Holzhaider Stadion. Unsere Sportlicher Leitung konnte mit Ex-Profi Pavel Sultes aus Tschechien, Talent Maximilian Wagner aus Windhaag und Harald Fragner aus Pregarten den Kader erweitern.

Wir freuen uns schon diese Spieler auf unserem Grün aufgeigen zu sehen. Die Beste Gelegenheit dazu ist am 12. August um 18:00 Uhr im Holzhaider-Stadion, wenn der letzte Test gegen Königswiesen angepfiffen wird.

 

 

 

  

1.Runde, 20.08. / SV Hennerbichler Freistadt : Union Naarn 2:2 (1:1) / Spielbericht

Spielbericht
veröffentlicht von webMaster am 21-08-2011
Aktuelles >> Spielbericht

SV Hennerbichler Freistadt : Union Naarn 2:2 (1:1)

Grafik SV Freistadt : Naarn 2:2 (1:1)

Holzhaider-Stadion Freistadt, 300 Zuschauer, Schiedsrichter: Christoph Schnetzer.
Rote Karte: Thomas Lettner (70.Min)
Torfolge: 1:0 Radim Pouzar (38.Min), 1:1 Jasmin Majdankic (45.Min/Elfm.), 1:2 Harald Klinger (66.Min), 2:2 Roman Lanzerstorfer (70.Min/Elfm.)

 

Leider keine Fotos |

Top motiviert von den guten Ergebnissen im OÖ Landescup und gegen Blau Weiß Linz wollten unsere Jungs rund um Neo-Coach Hasanovic im ersten Heimspiel der Saison gleich mit einen Drei-Punkter starten. Unsere Mannen waren auch gleich zu Beginn tonangebend und suchten frühzeitig zu einem Torerfolg zu kommen. Nach einer Kopfballvorlage von Simon Hochstöger vergab Jürgen Rechberger aus aussichtsreicher Position. In der 25.Minute tankte sich Simon Hochstöger durch, doch sein Stanglpass ging an Freund und Feind vorbei. In der 38. Minute fiel dann doch das erlösende 1:0 für unsere Mannschaft. Wieder hatte sich Simon Hochstöger durchgetankt, und diesmal fand sein Stanglpass in Radim Pouzar einen kongenialen Abnehmer. Er verwertete die Hereingabe souverän zur Führung. Kurz darauf ein schöner Seit-Volley von Andreas Eckmüller mit einem kleinen Schönheitsfehler - der Schuß ging nur an die Stange und so blieb es bei der knappen Führung. Als alle schon mit einem knappen Pausenvorsprung gerechnet haben dann das unfassbare: Elfmeter für Naarn aus dem Nichts heraus. Diese Chance lies sich Jasmin Majdankic nicht entgehen und glich quasi mit dem Pausenpfiff zum 1:1 aus.

Nach der Pause saß der Schock des späten Ausgleiches noch tief und der Spielfluss war gerissen. So gab es zwar noch einen Lattenschuß von Andreas Eckmüller aus einem Freistoß, das blieb aber vorerst die einzige nennenswerte Aktion unserer Jungs. Anders hingegen Naarn. Aus einem abgefälschten Freistoß erzielte Harald Klinger in der 66. Minute das 1:2 für die Machländer. Nun schien das Spiel zu kippen. Nur kurz darauf eine Riesenchance für Naarn auf das dritte Tor, aber "Tiger" Klaus Schützeneder zeichnete sich aus und verhinderte die Vorentscheidung. Mit dieser Aktion schien auch ein Ruck durch unsere Mannschaft zu gehen und unsere Jungs wachten wieder auf und nahmen das Spiel wieder in die Hand. Nach einem Torraub erhielt der Naarner Thomas Lettner die Rote Karte. Den fälligen Elfmeter verwandelte Kapitän Roman Lanzerstorfer in der 70. Minute zum Ausgleich. Leider blieb es trotz numerischer Überlegenheit bei diesem Unentschieden.

Fazit: Offenbar kosteten die beiden Cups-Siege in der Verlängerung doch mehr Substanz als angenommen. Bei diesen heissen Temperaturen wirkten unsere Jungs nicht ganz so frisch wie in der Spielen zuvor, daher das aufgrund der letzten Leistungen und Ergebnisse doch eher enttäuschende Remis. Nächste Woche geht es auswärts gegen Titelfavorit Pichling, eine schwere aber nicht aussichtslose Aufgabe. Hoppauf, gemma!

 

(Franz Karger)

 

Logo OÖFV zur aktuellen Tabelle Landesliga Ost

Logo OÖ Fußballverband Spieldetails

 

Das Spiel der U24 endete 2:0 für unsere Jungs. Gratulation. Torschützen für unsere Mannschaft: Christoph Larndorfer, Johannes Hoffelner. (>>> Spieldetails >>> Tabelle U24

 

<<< Zurück

Logo SV Freistädter Bier Hauptsponsor Braucommune Freistadt

 

zur Webseite unseres Fotopartners umSchau.AT

 Logo facebook 

schnellster Weg zum

Grafik Gästebuch SV Freistadt

SVF Kalenderblatt>>>

Foto SVF Kalender

Logo OÖ Fussballverband Datenservice

Grafik Fussballonline

Werde Mitglied>>>

Foto SVF Mitglied Stadtrat Bernhard Huemer

Infos zum Fußball in OÖ auf

Logo fanreport.com

Infos zum Fußball im OÖ Unterhaus findet Ihr auch auf

zur Landesliga Ost beim Ligaportal